Vor der Krise

Auf Manches sollte man vorbereitet sein. Vor der Krise machen Sie unsere Experten fit für grundsätzliche Fragen und Thematiken.

Stakeholderengagement

Inhalt:
Krisenvorsorge bedeutet im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensstrategie unternehmerische Werte und gesellschaftliches Engagement zu verbinden. Durch ein solides Reputationsmanagement können die Risiken für das Unternehmen reduziert werden. 

Stichwort: Stakeholderengagement

Das Seminar führt von der Analyse der Stakeholder-Gruppen über Ansatzpunkte im Rahmen der eigenen Wertschöpfungskette bis hin zu Optionen der Einbeziehung von Stakeholdern (von der kontinuierlichen Information über beratende bis hin zu kooperativen Funktionen). Diskutiert werden u.a. (Stakeholder) Policies, Unternehmens-Vision und -Mission, Unternehmenswerte, Code of Conduct und strategische CSR-Ziele.



Dauer:
1 Abend, 1 Tag, zusammenhängend

Ethik

Inhalt: 
Wenn es in der Krisensituation um Reputationsverlust und ökonomischen Schaden geht, fällt es oft schwer, ethische Grundsätze zu verfolgen. Deshalb ist es wichtig, sich vor der Krise darauf vorzubereiten um gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Partnern und von der Krise Betroffenen fair und ethisch korrekt zu handeln.

Stichwort: Ethische Grundsätze

Im Workshop mit einem Ethik-Experten wird vermittelt, wie Sie sich vorbereiten können und was Unternehmen aus Kommunikationssicht tun sollten, um ihre ethischen Grundsätze auch in schweren Zeiten als stabilisierenden und die Reputation rettenden Faktor zu nutzen. Der Workshop zeigt, wie man die eigene Lage analysieren und Bedarfe ermitteln kann. Er vermittelt Handlungsempfehlungen und stellt dar, mit welchen Instrumenten man präventiv und – im Krisenfall – aktiv agieren kann.

Dauer:

1 Abend, 1 Tag, zusammenhängend